Landeier - Bauern suchen Frauen

Landeier1.jpg
Einlass: 19.30 Uhr
Neue Stadthalle Langen

28,50/ 26,30/ 25,20 Euro
inkl. Gebühren

 

Jetzt Tickets sichern

Die angegebenen Bruttopreise können von Ticketsystem zu Ticketsystem variieren.

Komödie von Frederik Holtkamp mit dem Ensemble des Ohnsorg-Theaters aus Hamburg

Alle Theater | NSL Abo Boulevard.Langen | NSL Wahlabonnement | Neue Stadthalle Langen

Ohnsorg Theater? Das Ohnsorg Theater gastiert in der Langener Stadthalle! Das dürfen sie nicht versäumen.  Nicht groß nachdenken, einfach hingehen, hineilen, denn das Ohnsorg-Ensemble ist immer richtig, richtig gut. In Sachen Komödien, Spaß und Unterhaltung sind da seit Jahrzehnten absolute Meister des Faches am Werk. Keine Frage, das gilt auch für die Produktion, die diesmal bei uns Station macht: Landeier – Bauern suchen Frauen, ein turbulentes Lustspiel über den dörflichen Frauennotstand.

Wir finden uns in Lütjenbüll, in einem Kaff, in dem von Amerika und der Route 66 nur geträumt wird und das sich gottvergessen hinterm Deich versteckt. Hierher kommt niemand, hier ist absolut nix los, hier kann man sich maximal im Dorfkrug einen hinter die Binde kippen und dann ist Schluss. Der Dorfkrug macht einen auf amerikanische Truckerkneipe und Hein Matthes ist der Chief des Etablissements. Seine Gäste sind verschrobene Landwirte wie Jens Jensen, der in Schweine macht, sein Vetter Jan macht in Schafe und auf Öko. Nur Richard ist ein vergleichsweise normaler Bauer. Die Herren teilen ein Problem: Sie sind Junggesellen. Junggesellen in Lütjenbüll. Die Kontaktanzeigen in dem Lokalanzeiger waren ein Flop. Die Ü-30 Party im Gemeindesaal hätte man sich sparen können. Die Partnervermittlung aus Bratislava hat nicht einmal geantwortet. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich mal ein paar schmucke Deerns in diese Einöde verirren, geht gegen null.

Also, chancenlos, gäbe es da nicht das Internetz. Das soll, das muss den Landeiern bei der Brautschau helfen. Bei ihrer digitalen Offensive bekommen die Herrschaften obendrein völlig unerwartete Unterstützung. Zwei Damen haben sich in den Ort verirrt, nämlich die trinkfeste und schlagfertige Postbotin Gertrud und die Studentin Eva, die bei einer Fahrradtour vom Gewitter überrascht wird. Gemeinsam bringen sie die Brautwerber auf Zack, lassen in Heins Kneipe ein Aufnahmestudio für frivole YouTube-Filmchen entstehen, in dem es immer heißer und heißer wird, bis die Luftgitarre glüht und (fast) alle Schranken und Hüllen fallen.

Die Komödienvorlage, schreibt Heinrich Oehmsen im HAMBURGER ABENDBLATT, bietet einfach alle Zutaten eines Erfolgsrezeptes: ein paar Kerle mit Testosteron-Überschuss, die Möglichkeiten des Internet-Datings, Vorbilder wie das Fernsehformat ‚Bauer sucht Frau‘, den englischen Männerstrip-Film ‚Ganz oder gar nicht‘ und obendrein zwei überraschende Frauen, Klischees, Kalauer, knackige Pointen, die das Publikum vom Hocker reißen (HAMBURGER MORGENPOST), und eben durchweg ein liebenswert-frecher Heidenspaß.

www.ohnsorg.de

 

Kartenvorverkaufstellen

  • Vorverkaufsgebühr
  • Systemgebühr
Hallenbad Langen
  • Südliche Ringstraße 75, Langen
  • 06103 203-455

September - Mai
MO 13:30 - 20:00 Uhr
DI-FR 08:00 - 20:00 Uhr
SA 08:00 - 17:00 Uhr
SO 09:00 - 14:00 Uhr

PLZ:
oder Ort:

Ticket-Abo

25% Ersparnis gegenüber dem Freikauf

Das Ticket für diese Veranstaltung ist zusammen mit weiteren Kabarett-Veranstaltungen im günstigen Ticket-Abo erhältlich. Mit den Ticket-Abos profitieren Sie von finanziellen, logistischen und organisatorischen Vorteilen:

  • Sie sparen ca. 25% gegenüber dem Freiverkauf.
  • Sie haben Ihren festen Sitzplatz bei allen abonnierten Veranstaltungen sicher.
  • Sie erhalten den jährlichen Theaterbrief vorab.

Zu den Ticket-Abos

Tickets online kaufen

  • Vorverkaufsgebühr
  • Bearbeitungsgebühr
  • Systemgebühr
  • Versandgebühr bei Zusendung der Karten per Post

Die Zahlung erfolgt per Lastschrift oder Kreditkarte. Bei Problemen bzgl. des Online-Kartenkaufs melden Sie sich direkt bei der ADticket-Hotline.

Zum ADticket Shop

Ticket-Hotline

  • Vorverkaufsgebühr
  • Systemgebühr
  • Versandgebühr bei Zusendung der Karten per Post
  • Telefongebühr
Vorverkauf im Hallenbad Langen

06103 203-455

September - Mai
MO 13:30 - 20:00 Uhr
DI-FR 08:00 - 20:00 Uhr
SA 08:00 - 17:00 Uhr
SO 09:00 - 14:00 Uhr

0180 6050400

(0,14 €/Min., max. 0,42 €/Min. aus dem Mobilfunknetz)

MO - FR 08:30 - 19:30 Uhr
SA 10:00 - 15:00 Uhr

Abendkasse

Erhöhter Abendkassenpreis

Neue Stadthalle Langen, Fachdienst Kultur

06103 203-435

Hallenbad Langen (September-Mai)

06103 203-455

Gutscheine einlösen

Neue Stadthalle Langen, Fachdienst Kultur

06103 203-434

Hallenbad Langen (Mai-September)

06103 203-455

Gekaufte Eintrittskarten sind grundsätzlich vom Umtausch ausgeschlossen und können somit nicht zurückgegeben werden.